Skip to main content

Kochbuch Ratgeber: Der entzündete Darm – Colitis ulcerosa & Morbus Crohn

Auch ein entzündeter Darm will lecker essen
Der Darm ist entzündet, der Bauch schmerzt und die Verdauung spielt verrückt. Darmentzündungen haben viele Gesichter und jeden Tag warten neue Überraschungen.

Was kann ich Essen, was darf ich Essen, was tut mir gut?

In diesem Buch erfährst Du anschaulich, wie Deine Verdauung funktioniert und welche Lebensmittel Dir gut tun und welche nicht. Für den Alltag findest Du 100 leckere und darmgesunde Rezepte. Mit diesen Rezepten bist Du für jede Situation gewappnet. Frühstück, Mittagessen, Abendbrot, Desserts oder Festliches.

Ja, unsere Ernährung beeinflusst unser Wohlbefinden und unsere Lebensqualität. In diesem Buch haben wir uns für euch Gedanken gemacht, wie man auch mit einem entzündeten Darm lecker, gesund & ausgewogen kochen kann.

Verwöhne Deinem Bauch mit alltagstauglichen Rezepten die einfach zuzubereiten sind, damit es Dir rasch und dauerhaft besser geht. Ein gutes Bauchgefühl und eine satter Magen lassen Lebensfreude und Energie zurückkehren und bringen die Beschwerden unter Kontrolle.
Gesunden und beschwerdefreien Appetit!

Liebe Leserin & Leser,

Unsere Ernährung beeinflusst unser Wohlbefinden und unsere Lebensqualität. In diesem Buch haben wir uns für euch Gedanken gemacht, wie man auch mit einem entzündeten Darm lecker, gesund & ausgewogen kochen kann.

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) sind häufig, in Deutschland sind viele Menschen von einer Colitis ulcerosa oder von einem Morbus Crohn betroffen. Wenn die Diagnose Darmentzündung gestellt wird, dann kommen viele Fragen auf. Unter den Beschwerden sind Verdauungsbeschwerden wie Bauchschmerzen, Blähungen, Diarrhö, Übelkeit und Gewichtsverlust die häufigsten Symptome. Aus diesem Grund ist es wenig überraschend, dass der Wunsch besteht, die täglichen Beschwerden durch eine optimal angepasste Ernährung aktiv und positiv zu beeinflussen.

Es gibt eine Vielzahl an Empfehlungen zur Ernährungsumstellung, mit denen Ihr die Symptome bessern und einen spürbaren Zuwachs an Lebensqualität erreichen könnt. Genau das sollte Euer Ziel sein: Steigerung der Lebensqualität durch die richtigen Ernährungsentscheidungen! Auch das Ziel, den Krankheitsverlauf, die Schubentstehung und die entzündliche Aktivität positiv zu beeinflussen, sind realistische und erreichbare Ziele.

Dieser Kochbuchratgeber gibt Euch eine erklärende Einführung zu den Hintergründen Eurer Verdauung und zu Ernährungsumstellungen die bei Darmentzündungen empfohlen werden. Damit Ihr auf den richtigen Geschmack kommt haben wir für Euch zahlreiche leckere und vor allem alltagstaugliche Rezeptvorschläge, die Ihr einfach umsetzen könnt. Gerade diese konkreten Rezeptvorschläge helfen Euch den Einstieg in eine darmgesunde Ernährung zu meistern.

Wir wünschen Euch eine spannende Lektüre, leckere Mahlzeiten und viel Spaß beim Erstellen eures Tagesmenüs und beim Nachkochen! Wenn Ihr in diesem Kochbuchratgeber etwas vermisst, dann teilt es uns bitte mit.

Vor allem die leckeren Rezepte sollen Eueren Alltag aufheitern. Einfach, praktikabel, lecker.

Zum Beispiel Apfel−Paprika−Suppe

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten
30 g Butter, zum Anbraten
50g Zwiebel(n), gewürfelt
180g rote Paprikaschote(n), klein geschnitten
650g Äpfel (z.B. Elstar), gewürfelt
3g Salz, 1g Pfeffer, zum Würzen
600 ml Gemüsebrühe, fertiggekocht
20g Kürbiskerne, geröstet
20g Bund Basilikum, grob zerrupft
150g Äpfel in schmale Streifen geschnitten
evtl. Olivenöl, zum Beträufeln (nach Wunsch)
etwas geräucherte Paprika, zum Bestreuen

Zubereitung:
Die Zwiebeln, die Paprikaschote(n) und 450g Äpfel (gewürfelt) in einer Pfanne 4 Minuten anbraten. Anschließend würzen und abschmecken.
Mit der Gemüsebrühe das Gemüseragout in der Pfanne ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Danach wird die Suppe mit dem elektrischen Schneidestab sämig püriert.
Zum Schluss noch mit Kürbiskernen, Basilikum und Apfelstreifen anrichten und nach Belieben mit Olivenöl beträufeln.

Unsere Empfehlung:
Wer bei der Butter auf eine laktosefreie Variante umsteigt, kann die Suppe auch als Lactoseintoleranter Mensch verzehren.

Tipp:
Wer einen Thermomix zu Hause hat, der kann die Suppe auf einfachstem Weg auch darin zubereiten.

Die Autoren

Professor Dr. Martin Storr ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Zentrum für Endoskopie in Starnberg. Sein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Patienten mit funktionellen Magen- und Darmerkrankungen, Patienten mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

Er kennt die Sorgen und Nöte der Patienten, und gilt als einer der renommiertesten Experten für diese Erkrankungen. Ein ausgesprochen wichtiger Beratungsanlass in der Sprechstunde sind Fragen zur Ernährung, aus diesem Grund entwickelt er Ratgeber und Kochbücher für die Betroffenen.

Sein Rat für Betroffene: Erst einmal Ruhe bewahren und fachlichen Rat einholen!

Marcus Beran ist ausgebildeter Diätkoch und „der“ glutenfreie Koch aus dem schönen Saaletaleck Obererthal in Franken. Seit seinem 15. Lebensjahr ist er selbst an Zöliakie erkrankt.

Nach seiner Ausbildung im Fleischerhandwerk, welche er als Metzger- und Vizeeuropameister beendete, hat er zusätzlich seinen Traumberuf erlernen dürfen – Koch. Seit Beginn seiner Ausbildung beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema Ernährung und was diese in unseren Körpern bewirken kann. Die Weiterbildung zum Diätkoch hat sein Wissen erweitert und er ist inzwischen in ganz Deutschland unterwegs, um andere Köche zu schulen und das Bewusstsein für Magen-Darm-Erkrankungen und die passende Ernährung zu steigern.

Sein Motto für die moderne Küche lautet: Je bunter, umso besser!

Der alltagstaugliche & praktische Kochbuch Ratgeber: Der entzündete Darm – Colitis ulcerosa & Morbus Crohn – Mit 100 leckeren Rezepten!

von Martin Storr (Autor), Marcus Beran (Autor)

  • Taschenbuch: 156 Seiten
  • Verlag: Digesta Verlag; Auflage: 1 (29. Mai 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3982055210
  • ISBN-13: 978-3982055213
  • Preis: 17,99 EUR

Weitere Informationen finden Sie hier:

FODMAP-Diät – kurz erklärt

Was sind FODMAPs?

Was bewirken FODMAPs im Darm?

FODMAP und Erkrankungen

FODMAP bei Colitis

FODMAP und Süßungsmittel

FODMAP-Küchentipps

FODMAP-FAQ

Facebooktwitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füll das Captcha aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.