Skip to main content

FODMAPs und das Ampelprinzip

FODMAP-Listen und Verkehrsregeln 

Die Farben Rot und Grün sind ein eingängiges und leicht verständliches Hilfsmittel, das gerne genutzt wird, wenn es darum geht, darzustellen, was erlaubt und was verboten ist. Ohne viele Erläuterungen lassen sich Empfehlungen und Verbote übersichtlich darstellen. Wir gehen der Frage nach, was FODMAP-Listen und Verkehrsregeln gemeinsam haben, was nicht.

(mehr …)

Frohe Weihnachten

fodmap-weihnachtsbild-kleinFODMAP und Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür und wie es an Feiertagen üblich ist, spielt Essen eine große Rolle, wenn man sich an den Feiertagen trifft. Wo gemeinsam, oft in großer Runde gegessen und getrunken wird, müssen die unterschiedlichen Bedürfnisse und Geschmäcker unter einen Hut gebracht werden. Und nicht nur die Vorlieben spielen eine Rolle, auch Unverträglichkeiten: eine Herausforderung. Wir nehmen die kommenden Feiertage zum Anlass, auf einige Aspekte der FODMAP-armen Ernährung hinzuweisen, die uns in Fragen zu FODMAP immer wieder begegnen. Darüber hinaus plädieren wir dafür, dass Sie sich eine stressfreie und geruhsame Zeit gönnen.

(mehr …)

FODMAP-arme Rezepte: Indisches Schmorhuhn

fodmap-schmorhuhn-fertigDas konsequent FODMAP-arme Rezept von Ulrike aus Oberkrämer bei Berlin hat uns am allerbesten gefallen! Es zeigt, dass selbst exotische Rezepte, wie ein indisches Schmorhuhn, in einer FODMAP-armen Variante gekocht werden können. Das Gericht eignet sich sehr gut für Einladungen, weil man es im Vorfeld vorbereiten und problemlos aufwärmen kann. Als Beilage passen Quinoa, Reis oder Hirse bestens dazu. Als Salat zum Beispiel ein knackiger Chicoree-Salat.

(mehr …)

FODMAP Frühstück mit Erdbeeren und Quinoa

fodmap-erdbeeren-2Die Erdbeerzeit ist in vollem Gange und nicht nur in den Geschäften werden jetzt heimische Erdbeeren angeboten, sondern auch die Erdbeerfelder, auf denen man die Früchte selbst ernten kann, laden zum Pflücken ein. Das Erdbeer-Quinoa-Frühstück ist ein ideales FODMAP Frühstück. Es vereint die guten Eigenschaften der aus Südamerika stammenden Quinoa und unserer heimischen Erdbeere.

(mehr …)

Reizdarm Ratgeber

Reizdarm-Cover-2-Auflage… aktuell in 2. Auflage

Der bekannte Ratgeber zum Reizdarmsyndrom von Prof. Dr. Martin Storr ist aktuell in der 2. Auflage erschienen. Menschen mit wiederkehrenden Verdauungsbeschwerden finden in diesem Ratgeber Fragen beantwortet, die der Autor in seiner täglichen Arbeit mit Reizdarmpatienten gesammelt hat. Wer sich genauer über Behandlungsmethoden und Diagnostik des Reizdarmsyndrom informieren möchte ist mit diesem Ratgeber gut beraten. Sehr genau wird zum Beispiel darauf eingegangen, wie man das Reizdarmsyndrom von anderen Erkrankungen abgrenzt.

(mehr …)

FODMAP-Diät? Schon wieder eine neue Diät?

Ja, tatsächlich, die FODMAP-Diät bzw. die FODMAP-arme Ernährung ist eine neue Diät. Das heißt, so neu ist sie eigentlich gar nicht, sie wurde bereits vor mehreren Jahren in Australien entwickelt, aber in Deutschland ist sie noch relativ unbekannt. Das liegt daran, dass die meisten Bücher und Informationen zu FODMAP bisher nur in englischer Sprache zu haben waren. So erreichten sie nur einen begrenzten Interessentenkreis.

kaenguruh-neu

Diät? Spinnst du jetzt auch?

Aber bevor wir richtig einsteigen, zunächst einmal zum Wort „Diät“. Abgesehen von den sehr unterschiedlichen Reaktionen darauf („Diät? Spinnst du jetzt auch?“ oder „Wie Diät? Du bist doch nicht dick!“ oder „Ja, ein paar Kilo weniger könnten dir nicht schaden!“…), könnte man sich einfach mal die ursprüngliche Bedeutung des Wortes bzw. die Definition anschauen. „Diät“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet  „Lebensführung, Lebensweise“.  Aha. Und weiter:  „Eine Diät dient entweder der Gewichtsabnahme oder der Behandlung einer Krankheit.“ Erneutes Aha.

(mehr …)